Prior

Prior P. Norbert Thüx OT Provinzial der Deutschen Brüderprovinz (Foto:Robert Kiderle)

Grüß Gott
und herzlich willkommen
auf der Website der
Deutschen Brüderprovinz
des Deutschen Ordens


Der "Deutsche Orden" oder wie der Orden vollständig heißt der "Orden der Brüder vom Deutschen Haus St. Marien in Jerusalem" blickt auf eine lange und ereignisreiche über 800jährige Geschichte zurück.
Im Jahr 1190, während des dritten Kreuzzuges, vor der Hafenstadt Akkon im heiligen Land zunächst als Hospitalbruderschaft gegründet, wurde er bereits 1198 in einen geistlichen Ritterorden umgewandelt und bestand als solcher über 700 Jahre bis er 1929 seine heutige Gestalt erhielt. Er ist ein klerikales Ordensinstitut päpstlichen Rechts, dem die Kongregation der Deutschordensschwestern ein- und das Familiareninstitut angegliedert ist. In Deutschland - nach der Säkularisation existierte der Orden hier nicht mehr - ist er seit 1945 wieder tätig. Es waren Ordenspriester aus dem Sudetenland, die mit den Vertriebenen nach Deutschland zogen, um sie seelsorglich zu betreuen. Im Prolog unseres Ordensbuches heißt es: "Echte Ritterschaft kennt nicht nur die zeitgebundene Form des Schwertkampfes, die vergangen ist; vielmehr ist der Einsatz für Christi Reich, der Schutz der Wehrlosen, die Hilfe für die Mißhandelten, Bedrängten, Verachteten und Notleidenden die eigentliche Haltung des ritterlichen Menschen." Diese Haltung suchen die Brüder, Schwestern und Familiaren des Deutschen Ordens getreu dem Ordensmotto "Helfen und Heilen" gemeinsam zu verwirklichen.
Mit der vorliegenden Homepage möchten wir Ihnen einen Einblick in unser Leben und Arbeiten, in unsere Wurzeln und Spiritualität, in Vergangenheit aber auch in die Gegenwart unseres Ordens und besonders unserer Brüderprovinz geben. Ich hoffe, dies ist uns gelungen.

Es grüßt Sie,
Name
(Provinzial)

<  zurück
 
Deutsch   English
 
 
 
Kloster und Berge